Innenstadt Bünde

Fünf Maßnahmen für eine attraktivere Innenstadt in Bünde

Bündes “Wohnzimmer” rund um die Fußgängerzone, der Eschstraße und der Bahnhofstraße braucht leider einiges an Zuwendung. Leerstände, verkommene private Immobilien und fehlende Begrünung mindern die Aufenthaltsqualität teilweise erheblich. Als Bürgermeisterin möchte ich mich mit meiner ganzen Kraft dafür einsetzen, diesen zentralen Bereich unserer Stadt aufzuwerten. 

Eine attraktive Innenstadt für Bünde

Ich möchte eine attraktive Innenstadt, die zum Verweilen einlädt und durch ihre hohe Aufenthaltsqualität Menschen aus Nah und Fern anlockt. Wir müssen jetzt handeln, damit Bünde als Einkaufsstadt attraktiv bleibt. Für die folgenden Punkte werde ich mich als Bürgermeisterin stark machen:

Innenstadt Bünde

1. Den Leerstand bekämpfen

Leider haben wir uns auch in Bünde bereits an einige leere Schaufenster gewöhnen müssen. Und gefühlt nimmt der Leerstand stetig zu. Als besonders problematisch empfinde ich dabei die Situation in der Bahnhofstraße. Es muss jetzt gehandelt werden! Für mich ist eines klar: Stirbt der Handel vor Ort, stirbt gleichzeitig auch ein Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Als Bürgermeisterin möchte ich mich daher für ein engagiertes Stadtmarketing einsetzen, das Hand in Hand mit unseren Kaufleuten arbeitet, Probleme erkennt und Lösungen erarbeitet. 

2. Sauberkeit in Bünde

Nachholbedarf sehe ich auch bei der Sauberkeit unserer Innenstadt. Die Innenstadt ist für mich das “Wohnzimmer” unserer Stadt und gleichzeitig auch ein Aushängeschild für Besucher. Hohes Gras in den Blumenbeeten, Graffiti oder diverse Aufkleber an Verkehrsschildern und Laternenmasten haben dabei für mich keinen Platz. Ich stehe für eine saubere Innenstadt, in der man sich wohlfühlt. 

3. Mehr Aufenthaltsqualität

Bünde steht als Einkaufsstadt in direkter Konkurrenz zu den umliegenden Gemeinden aber auch zum niedersächsischen Melle. Ich möchte eine Einkaufsstadt, in der sich Familien gut aufhalten und verweilen können. Dazu gehören für mich ein flächendeckendes kostenfreies W-LAN, mehr Sitzmöglichkeiten, aber auch eine höhere Anzahl an Spielgeräten für Kinder. Mehr Bäume und Pflanzen sind nicht nur optisch ein Gewinn, sie sind zudem gut für das Klima und helfen uns, die Temperatur in der Innenstadt im Sommer zu senken. So kann es uns gelingen, Bünde auch für Familien attraktiver zu gestalten. 

4. Unsere Sehenswürdigkeiten besser präsentieren 

Bünde hat einiges zu bieten: viele Sehenswürdigkeiten und Denkmäler schmücken unsere Innenstadt. Diese möchte ich mehr in den Blick rücken und auf Infotafeln ihre Geschichte präsentieren. Ich möchte mehr QR-Codes, die Besucher vom Tönnies-Wellensiek-Platz bis hin zur Laurentiuskirche über unsere Stadtgeschichte informieren. 

5. Feste und Veranstaltungen

Zu einer attraktiven Innenstadt gehören für mich auch Feste und Veranstaltungen. Das Frühlingsfest und der Zwiebelmarkt sind weit über unsere Stadtgrenzen hinaus bekannt. Der Bauernmarkt rund um das Museum, der Abendmarkt, aber auch das Angebot in der Weihnachtszeit sind tolle Veranstaltungen, die sicherlich noch weiter optimiert werden können. Als Bürgermeisterin möchte ich zusammen mit Bürgern gute Konzepte erarbeiten, wie wir unsere Innenstadt durch Feste und Veranstaltungen weiter lebendig halten. Eine Museumsnacht verbunden mit einem vielseitigen gastronomischen Angebot wäre doch eine klasse Idee, neuen Schwung in das Bünder Nachtleben zu bringen. 

Die Innenstadt aktiv gestalten!

Unsere Innenstadt attraktiv zu gestalten ist eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre. Diese Maßnahmen können daher nur ein Anfang sein. Im Zentrum jeder Innenstadt muss der Einzelhandel stehen. Wie ich diesen als Bürgermeisterin unterstützen möchte, werde ich daher in einem folgendem Blog ausführlich erläutern. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Scroll to Top